Einladung zu den 15. Sächsischen Radontagen

Am 07./08.04.2022 finden die 15. Sächsischen Radontage statt, die wir aufgrund der derzeit noch unsicheren Randbedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in diesem Jahr nochmals als Online-Konferenz bestreiten. Dieses Format bietet uns, unter Einbeziehung der vielfältigen Erfahrungen der beiden vergangenen Jahre, sehr gute Chancen, neue Entwicklungen, Erkenntnisse und Publikationen zum Radonsicheren Bauen vorzustellen, zu veranschaulichen und mit den Teilnehmern zu diskutieren. 

Alle Teilnehmer werden über ein professionelles Konferenz-System eingebunden, wodurch neben der Wahrnehmung aller Fachvorträge im Live-Modus auch Diskussionsformate ermöglicht werden. 

Unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des radonsicheren Bauens fokussieren unsere diesjährigen Themenfelder auf folgende Schwerpunkte: 

  • aktuelle Erkenntnisse zur Radonexposition und deren Konsequenzen, auch mit Bezug zu systematischen Messungen an Arbeitsplätzen,
  • Entwicklungen und Erfahrungen bei der Umsetzung des Radonschutzes in unseren Nachbarländern Tschechien und Österreich, sowie 
  • vielfältige bautechnische Themenfelder und Umsetzungserfahrungen beim Radonsicheren Bauen, darunter eine vertiefende Betrachtung und Diskussion der neuen DIN TS 18117-1 

Zu den Referenten zählen nationale und internationale Expertinnen und Experten, die ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Bereichen des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), ihrer nationalen Fachbehörden und Institutionen aus Tschechien bzw. Österreich, der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL), der Bauindustrie, der Fachingenieure und Sachverständigen sowie der Wissenschaft zu den Themenschwerpunkten einbringen. Weitere Informationen zum diesjährigen Tagungsprogramm entnehmen Sie bitte dem angehängten Tagungsprogramm. 


Wie bereits zum 14. Sächsischen Radontag im Oktober 2020 praktiziert, möchten wir Ihnen auch im Jahr 2022 innerhalb unserer Online-Konferenz eine Möglichkeit anbieten, als Industriepartner der 15. Sächsischen Radontage erkennbar zu werden und die zahlreichen Tagungsteilnehmer über ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen zum Thema Radon bzw. Radonsicheres Bauen zu informieren. Wir bieten Ihnen hiermit an, Ihre themenspezifische Firmen- bzw. Produktwerbung, etwa in Form von Videos, PPT-Präsentationen oder ähnlichen Werbeformaten, in den Veranstaltungspausen sowie zu Beginn und zum Ende unserer Tagung über den Medienserver ins Auditorium zu transportieren. 

Darüber hinaus stellen wir während der Tagungspausen firmenspezifische so bezeichnete „Breakout-Räume“ zur Verfügung, in denen Sie mit interessierten Tagungsteilnehmern in einen direkten Austausch eintreten können. Damit stehen für Sie einige Möglichkeiten zur Verfügung, um unsere vielfältige Teilnehmergruppe aus Planern und Bauausführenden, Sachverständigen, Vertretern von Fachbehörden und Kommunen sowie aus der Forschung mit Ihren gewünschten Informationen zu erreichen. 


Für interessierte Unternehmen besteht auch in diesem Jahr die Möglichkeit, im Rahmen einer Einstufung als Premium-Partner innerhalb der Tagungseröffnung, des Tagungsbandes, der Pausenfolien und der Verabschiedung sowie auf unserer Tagungs-Website als „Sponsor“ besondere Sichtbarkeit zu erfahren. Gern können Sie uns bei Interesse dazu ansprechen.

 

Organisatorische Hinweise

Für vorbereitende Abstimmungen zu Ihren Ideen sowie zur Übermittlung Ihrer Werbeformate kontaktieren Sie bitte unseren Kollegen Dipl.-Ing. Jakob Klever per Telefon (0049 - 351 462 3816) oder per E-Mail (radontag@htw-dresden.de). 

  • Für Ihre Anmeldung als Industrieaussteller nutzen Sie bitte das beiliegende Formular und übersenden uns Ihre Video-, PPT- oder vergleichbare Dateien. 
  • Alle weiteren Informationen erhalten Sie zudem unter www.radontag.de. Die in diesem Jahr erwartete Anzahl an Tagungsteilnehmern liegt bei mindestens 350 Kolleginnen und Kollegen, wir rechnen innerhalb der Anmeldefrist hierzu noch mit einer Erhöhung. 
  • Die Ausstellergebühr für einen virtuellen Beitrag Ihres Unternehmens innerhalb der diesjährigen Online-Konferenz liegt bei 245,- € zzgl. Mehrwertsteuer. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse an den 15. Sächsischen Radontagen wecken konnten und freuen uns sehr, Ihre Unternehmen in den Tagungsablauf unserer diesjährigen Fachveranstaltung einbeziehen zu können.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier: 15. Sächsische Radontage – Fachveranstaltung zum Thema Radonschutz

Sie haben ein Anliegen oder Fragen? 

Dann kontaktieren uns gerne! 

Phone                      E-Mail 

09076-919 9835                                 info@radonshop.com

Bitte Alt-Text eintragen
2022-02-22 16:12:00

Durch den erneuten Beschuss des größten europäischen Kernkraftwerkes Saporischschja - welches seit dem Frühjahr von russischen Truppen besetzt ist, wächst die Gefahr eines Austritts radioaktiver...


29.08.2022

Mit einer neuen Initiative soll das Bewusstsein bei den Bürgerinnen und Bürgern Sachsen-Anhalts für das krebserregende, natürlich vorkommende radioaktive Edelgas Radon geweckt werden. Das...


22.08.2022

Das Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) kündigt an, dass ab September diesen Jahres umfangreiche Radon-Bodenmessungen in Thüringen beginnen, um dem krebserregenden radioaktiven...


16.08.2022

Im MZ Beitrag vom 10.05.2022 werden unsere RadonTec Exposimeter zur Langzeitradonmessung empfohlen. Die MZ berichtet, dass die Einheitsgemeinde Stadt Arnstein, Anfang 2021 eine der ersten Kommunen...


15.05.2022
Passwort vergessen