VENTS KSB 100 EC Radiale Rohrventilator in Schalldämmgehäuse

Artikelnummer: KSB 100 EC

438,66 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung


 

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Beschreibung

VENTS KSB 100 EC Radiale Rohrventilator in Schalldämmgehäuse

Anwendung

  • Die KSB Ventilatoren eignen sich für Verwendung in den Lüftungssystemen in diversen Gewerbe- und Industrieräumen mit erhöhten Anforderungen an den Geräuschpegel, die eine sparsame Lösung und ein kontrolliertes Lüftungssystem mit platzsparender Montage benötigen.
  • Zum Beispiel ist die Montage direkt im Raum oberhalb einer abgehängten Decke vorgesehen.
  • Kompatibel mit Lüftungsrohren mit einem Durchmesser von 100 mm.
  • Radiale Rohrventilator mit der Förderleistung bis 280 m³/h in Schalldämmgehäuse.

Aufbau

  • Das Gehäuse des Ventilators ist aus verzinktem Blechstahl gefertigt (wärme- und schallisoliert).
  • Die runden Anschlussstutzen haben eine Gummidichtung.

Technische Daten

ParameterKSB 100 ECMaßeinheit
Kanaldurchmesser100mm
Schall- und wärmeisoliertes Gehäuseja-
Aufbauradial-
Stromaufnahme0.75?
Phasen1˜
Spannung230V
Frequenz50/60Hz
Schalldruck 3 m32dB?
Förderleistung278m³/h
Leistungsaufnahme92.7W
EC-Motorja-
Drehzahl3200min-1
Max. Fördermitteltemperatur-25 +60°?
SchutzartIP X4-
Gehäusematerialverzinkter Stahl-
SEV-KlasseC-
Luftkanalfür Rundrohre-
MontageRohreinschub-

Motor

  • Hochleistungs-EC-Gleichstrommotor mit Außenläufer und Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln.

  • Die EC-Technik erfüllt die aktuellen Anforderungen an energieeffiziente, kontrollierte Lüftung. Der Energieverbrauch bei EC-Motoren ist um bis zu 35 % niedriger als bei Asynchronmotoren. 

  • EC-Motoren sorgen für eine optimale Steuerung im ganzen Drehzahlbereich des Ventilators.

  • Unbestrittener Vorteil des elektronisch kommutierten Motors ist ein hoher Wirkungsgrad (erreicht 90 %).

  • Die Motoren sind mit den Kugellagern zur Sicherung einer längeren Lebensdauer (40 000 Stunden) ausgestattet.

Steuerung

  • Die Drehzahlregelung (Luftvolumenregelung) erfolgt über ein externes 0-10 V Steuersignal je nach der Temperatur, Druck, Rauch und anderen Parametern.

  • Mit der Änderung einer Größe des Steuerungssignals wird auch die Drehzahl entsprechend gesteuert und der EC-Motor liefert den erforderlichen Volumenstrom ins System.

  • Die maximale Drehzahl des Ventilators ist unabhangig von der Frequenz des elektrischen Stroms im Netz (der Betrieb ist bei einer Stromfrequenz 50 Hz oder 60 Hz möglich).

  • Die Ventilatoren können in ein Gebäudeautomationssystem integriert und darüber gesteuert werden. Auf diese Weise können mehrere Ventilatoren mit hoher Genauigkeit geregelt werden.

  • Mit der zentralen Überwachung der Gebäudeautomation können alle Ventilatoren kontrolliert und einzeln nach lokalen Bedürfnissen geregelt werden.

Montage

  • Die Ventilatoren sind zum Anschluss an runde Lüftungsrohre und für direkten Einbau in den Rohrverlauf bestimmt.

  • Wenn der Ventilator über die flexiblen Antivibrations-Verbinder angeschlossen wird, dann befestigen Sie den Ventilator an der Montagefläche mit Halterungen, Stützen oder Konsolen.

  • Der Ventilator ist für jede Einbaulage ausgelegt, in Übereinstimmung mit der Luftstromrichtung, die mit dem Pfeil auf dem Gehäuse gezeigt ist.

  • Der Wartungszugang muss vorgesehen werden.

  • Der Anschluss ans Stromnetz und die Installation sollen gemäß den Anforderungen des Betriebsanleitung sowie dem Anschlussschema auf dem Klemmkasten durchgeführt werden.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Verpassen Sie keine Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten spannende Informationen, Tipps und Tricks zum Thema Radon, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!