Typ SAD Radon Exposimeter für Außenbereiche (Bodenluftmessung)

Artikelnummer: 5J-8KOT-06ZA1


31.49 £

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Maxibrief - ohne Tracking)


sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Kategorie: Passive Detektoren

Exposimeter/Dosimeter für den Außenbereich (Bodenluftmessung)

Typ SAD - wesentlichen Einfluss auf die zu erwartende Radonkonzentration in einem Gebäude hat der geologische Untergrund, auf dem ein Gebäude errichtet wird. Das Radonpotenzial unter einem Gebäude kann durch eine Untersuchung des Baugrundes ermittelt werden. In diesem Zusammenhang ist es vorteilhaft, vor der Errichtung von Neubauten die Radonkonzentration in einem Meter Tiefe im Erdreich zu ermitteln. Bei der Feststellung erhöhter Werte können dann geeignete Vorkehrungen getroffen werden, um einen erhöhten Eintrag von Radon in das Gebäude zu vermeiden. Typische Messzeiten: 1 bis 3 Wochen


Auswertung:

Nachdem die Messung beendet worden ist, senden Sie die passiven Radonexposimeter in das zertifizierte Messlabor zur Auswertung. Nach ca. 7 - 14 Tagen erhalten Sie Ihren persönlichen Radonbericht. Sowohl die Kosten für die Auswertung als auch die Kosten für den Radonbericht sind bereits im Verkaufspreis enthalten. Somit Fallen für Sie keine weiteren Kosten an (außer die Versandkosten zum Labor).

 

Funktionsweise der passiven Exposimeter

Im Inneren des Exposimeters befindet sich der eigentliche Detektor, ein Plastikfilm aus Polycarbonatfolie (ca. 1 bis 10 cm² groß, ca. 0,1 bis 1 mm dick). Die radonhaltige Umgebungsluft diffundiert durch die komplette Gehäusewand in die Messkammer ein; Radonfolgeprodukte, Staub und Feuchte werden hierbei zurückgehalten. Der ausreichend große Diffusionswiderstand verhindert zudem das Eindringen von Thoron (220Rn; Halbwertszeit: ca. 55 Sekunden). In der Messkammer zerfällt Radon unter Aussendung von Alphateilchen in seine z.T. ebenfalls alphastrahlenden kurzlebigen Folgeprodukte. Die Alphateilchen erzeugen im Film mikroskopische Spuren, die im Labor ausgezählt und anschließend in eine Radonkonzentration umgerechnet werden.


Der Preis bezieht sich auf 1 Dose.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 DIY Radonmessung im Baugrund

Während viele Gutachter sich beim Thema Radon noch sehr sträuben, kann man die Messung mit diesem Exposimeter selbst in die Hand nehmen. In unserem Fall war der Baugrund per Erdbohrer nur ca. 80cm tief zu bearbeiten. Außerdem mussten wir aufgrund der nassen Wetterlage die Messung schon nach einer Woche beenden. Denoch waren die Messergebnisse aussagekräftig und halfen dabei, das richtige Konzept für unseren Neubau zu finden. In unserem Fall schwankten die Ergebnisse der 5 Messstellen bodenbedingt stark. Es ist also immer zu empfehlen, mehrere Exposimeter einzusetzen.

.,22.06.2019
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte