GAMMA-SCOUT | Rechargeable Geigerzähler mit Akku

Artikelnummer: 19-003

466,96 €

inkl. 19% USt. , kostenlose Lieferung



Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Beschreibung

GAMMA-SCOUT Rechargeable Geigerzähler mit wiederaufladbarem Akku (mit bis zu 2 Monaten Betriebszeit mit einer Akkuladung) für Polizei/Zoll, Forschung und Labore, Baubiologen und Geologen

Geigerzähler GAMMA-SCOUT Rechargeable: Das Strahlenmessgerät mit aufladbarem Akku

Der Geigerzähler GAMMA-SCOUT ist das bekannteste Strahlenmessgerät der Welt und ist bei Experten und Hobbyforschern bereits der Goldstandard, wenn es um die Messung von Radioaktivität geht. Eine hohe Messgenauigkeit und gute Verarbeitungsqualität heben das Handmessgerät deutlich von der Masse ab. Dabei hat es vielen Experten vor allem das hochwertige Zählrohr angetan: es stammt aus den USA (Firma LND Incorporated) und zählt unter Kennern zu den besten auf dem gesamten Markt. Die Kunststoffverschalung des GAMMA-SCOUT ist nahezu bruchsicher und erfüllt alle Standards, die hinsichtlich der Stoßfestigkeit für tragbare Handgeräte gelten, was das Gehäuse extrem widerstandsfähig mach. Es hält selbst größten Temperaturschwankungen stand.

 

Eigenschaften und Funktionen des GAMMA-SCOUT Rechargeable

Das Strahlenmessgerät GAMMA-SCOUT Rechargeable vereint die Funktionen des Basismodells und die des Alert. Darüber hinaus ist es der einzige GAMMA-SCOUT mit einem wiederaufladbaren Akku. Der Akku ist zügig geladen. Mit einer Akkuladung kann der GAMMA-SCOUT Rechargeable circa 2 Monate betrieben werden.

Das passende Zubehör zum GAMMA-SCOUT finden Sie hier.

 

Radon Messung mit dem GAMMA-SCOUT Rechargeable

Der Geigerzähler GAMMA-SCOUT ist das einzige Handmessgerät auf dem deutschen Markt, das neben Beta- und Gamma-Strahlung auch Alpha-Strahlung messen kann. Radon gehört zu den Alpha-Strahlern, weshalb alle GAMMA-SCOUT Modell Radongas-Konzentrationen zuverlässig ermittelt können.

 

Vorteile des GAMMA-SCOUT Rechargeable auf einen Blick

  • Aufladbarer Akku: Betriebszeit ca. 2 Monate

 

Darüber hinaus verfügt der GAMMA-SCOUT Rechargeable über alle Funktionen des Alert:

  • Integrierter Alarm: Akustisches Signale bei Überschreiten des festgelegten Strahlenwerts oder der definierten Strahlendosis
  • Ticker: Jeder erfasste Strahlungsimpuls wird in einen Klickton umgewandelt

 

Zusätzlich dazu umfasst der GAMMA-SCOUT Rechargeable alle Funktionen des Basismodells:

  • Hochwertiges Zählrohr: Messung von Alpha-, Beta- und Gamma-Strahlung mit einer großen Messgenauigkeit
  • Radon Messung: Exakte Erfassung der Radon-Konzentration möglich
  • Kurze Messintervalle: 2-Sekunden-Takt
  • Dosimeter-Funktion: Der GAMMA-SCOUT kann auch als Personendosimeter genutzt werden
  • Großer Datenspeicher: Genug Speicherplatz für bis zu 32.000 Messwerte
  • Großer Messbereich: 0,01- 5.000 Mikrosievert pro Stunde
  • Flexible Darstellung der Einheiten: Einheiten können in REM oder Sievert dargestellt werden
  • USB-Anschluss: Der GAMMA-SCOUT kann per USB-Kabel mit PC verbunden werden
  • Auswertungssoftware: Der kostenlose Download steht für Windows und MAC Betriebssysteme zur Verfügung
  • Offizielle Zertifizierung: erfüllt den CE-Standard (EU) und den amerikanischen FCC-Standard
  • Made in Germany: Entwicklung und Produktion unterliegen hohen Qualitätsstandards
  • Zertifizierte Einzelkalibrierung: Die Endprüfung wird vom Institut für Strahlenschutz einer staatlichen Fachhochschule überwacht. Die Prüflinge müssen im Konfidenzintervall von 5 % gegen einen Master liegen, der seinerseits gegen einen geprüften Cs 137 Strahler und der ODL abgeglichen wurde.

 

Für wen eignet sich der GAMMA-SCOUT Rechargeable?

Der Geigerzähler GAMMA-SCOUT Rechargeable hat sich bereits bei Kunden auf der ganzen Welt für die Messung von Radioaktivität bewährt, wenn große Akkuleistung benötigt wird:

  • staatliche Einrichtungen, wie THW, Polizei, Feuerwehr
  • Universitäten
  • Strahlenlabors und Forschung
  • Havarie-Gebiete

 

Die vier GAMMA-SCOUT Modelle im Vergleich

Die vier GAMMA-SCOUT Modelle unterscheiden sich durch wesentliche Funktionen von einander. Vergleichen Sie die Geräte und finde das passende für Ihre Anforderungen.

 StandardAlertRechargeableOnline
GAMMA-SCOUTStandardAlertRechargeableOnline
Messung von α-, β- und γ-Strahlung jajajaja
Zertifizierte Einzelkalibrierungjajajaja
Datenspeicherung (bis zu 32.000 Messwerte)  jajajaja
Datenauswertung via Windows und MACjajajaja
Patentiertes Stromsparkonzeptjajajaja
Alarmschwelle für Dosisrate & Dosis-jajaja
Ticker: akkustisches Signal-jajaja
Wiederaufladbarer Akku--ja-
Echtzeit Datenübertragung---ja
Graphiktool zur Datenauswertung---ja

Erfahren Sie mehr zu den jeweiligen Modellen, indem Sie auf die Abbildung des gewünschten GAMMA-SCOUT klicken.

 

Lieferumfang

  • Geigerzähler GAMMA-SCOUT Rechargeable
  • USB-Kabel
  • Bedienungsanleitung
  • Kalibrierungszertifikat mit Geräte-Nummer

 

Software Download zur Auswertung der Messdaten

GAMMA-SCOUT TOOLBOX 5 für Windows 7

GAMMA-SCOUT TOOLBOX 5 für Windows 8, 8.1 und 10

GAMMA-SCOUT Reader für Mac OS X

Hinweis für bereits gekaufte Geräte

Bitte prüfen Sie zuerst Ihren FW Status (drücken Sie hierzu auf der Tastatur des Gerätes das Batterie-Symbol und die Enter-Taste/Linkspfeil in Folge) bevor Sie die Software updaten, da die neue Software nicht mit Altgeräten (< FW 5.36) kompatibel ist. Aus Kopierschutzgründen wird der Prozessor nach der Montage gefused, so dass es nicht möglich ist die FW nachträglich zu aktualisieren.


Verwendung:Normal
Stromversorgung:Akku

PDF

GAMMA-SCOUT | Rechargeable Handbuch DE

Das Handbuch mit Bedienungsanleitung zum Geigerzähler Rechargeable von GAMMA-SCOUT auf Deutsch

PDF
GAMMA-SCOUT | Rechargeable Handbuch DE

GAMMA-SCOUT | Rechargeable Handbuch EN

Das Handbuch mit Bedienungsanleitung zum Geigerzähler Rechargeable von GAMMA-SCOUT auf Englisch

PDF
GAMMA-SCOUT | Rechargeable Handbuch EN

FAQ (4)

Geigerzähler

Fragen und Antworten rund um Geigerzähler.

Wer einen Geigerzähler sein Eigen nennt, dem werden schon bald einige Begriffe begegnen, mit denen sich ein Geigerzählerbesitzer auseinandersetzen muss. So gibt es komplexe Zusammenhänge zwischen den Spannungsaktivitäten, die gemessen werden sollen und den Eigenschaften des jeweiligen Gerätetyps. Im Folgenden gibt es einen kleinen Überblick über die wichtigsten Einheiten rund um das Thema Radioaktivität. So können Sie sich sicher sein, dass Sie die Zahlen auf dem Display richtig deuten, um anschließend die richtigen Konsequenzen zu ziehen.

Aktivität eines Stoffes
Die Maßeinheit Becquerel gibt an, wie viele Atomkerne eines radioaktiven Stoffes innerhalb einer Sekunde zerfallen. Die Halbwertszeit gibt an, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Atomkern in der nächsten Sekunde zerfällt. Will man die gesamte Aktivität eines Stoffes bestimmen, so multipliziert man die Menge der Atomkerne, die in einer Sekunde zerfallen, mit der Anzahl der vorliegenden Atome.

Dosisleistung
Die Dosisleistung gibt an, wie viel Energie pro Zeiteinheit in einer definierten Stoffmenge gelagert wird. Um das schädigende Potenzial von Radioaktivität zu beschreiben, reicht die reine Aktivitätsangabe nicht aus; es muss auch angegeben werden, welche Energiemenge pro Zeiteinheit in einem Stoff deponiert wird. Die Dosisleistung wird in Joule pro Kilogramm und Sekunde gemessen.

In der Medizin dagegen interessiert man sich nicht nur für die Energie, die in einem Zeitintervall in einem Stoff deponiert wird, sondern vor allem auch für die dadurch angerichteten biologischen Schäden im menschlichen Gewebe. Da verschiedene Strahlenarten mit ihren unterschiedlichen Energiebereichen ein unterschiedlich schädigendes Potenzial aufweisen, wird die Dosisleistung mit einem biologischen Faktor gewichtet. Das Ergebnis ist die sogenannte Äquvivalentdosisleistung, die in Sievert pro Sekunde (Sv/s) gemessen wird. Je höher die Äquvivalentdosisleistung, desto höher ist das gewebeschädigende Potenzial einer Strahlung.

Da ein Sievert pro Sekunde bereits einer sehr gefährlichen Bestrahlung entspricht, wird das gewebeschädigende Potenzial häufig in Mikrosievert pro Sekunde (µSv/s) angegeben. Bei längeren Aufenthalten in strahlenden Gebieten wird die Strahlenbelastung auch in Mikrosievert pro Stunde (µSv/h) angegeben.

Dosis
Wird die Dosisleistung über einen Zeitraum aufaddiert, so erhält man die Dosis. Die Dosis wird in der Einheit Gray oder Sievert angegeben. Ein Flug von Berlin nach Los Angeles ergibt beispielsweise eine Dosis von 50 bis 100 Mikrosievert (µSv), was in etwa der Dosis entspricht, die bei einem Röntgenbild des Brustkorbes entsteht. Laut Bundesamt für Strahlenschutz liegt die gesamte effektive Dosis von Röntgenuntersuchungen bei 1,6 Millisievert, pro Person und Jahr in Deutschland (mSv).

Jahresdosis
Die Jahresdosis für die natürliche Strahlung liegt in Deutschland bei etwa 2 Millisievert pro Jahr (mSv/a). Die Jahresdosis kann für den einzelnen Bürger stark variieren, je nach Wohnort und Lebensstil. Die Jahreshöchstdosis für Personen, die im Beruf radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind, liegt in Deutschland bei 20 Millisievert pro Jahr (mSv/a). In den USA wurde der Grenzwert bei 50 Millisievert pro Jahr (mSv/a) angesetzt. Auch wenn die Jahreshöchstdosis hier recht weit oben liegt, lohnt es sich, die Jahresdosis so gering wie möglich zu halten.


Mit einem Geigerzähler wird die Zahl der radioaktiven Zerfälle eines Stoffes gemessen. Der Wert, der auf dem Display dargestellt wird, ist um so höher, je mehr Zerfälle ein Material erzeugt. Wenn das Strahlenmessgerät über einen Ticker verfügt, so kann die Strahlungsintensität sogar hörbar gemacht werden. Je kürzer die Abstände zwischen den einzelnen Klicks, desto höher die Zerfallsrate.

Der wichtigste Bestandteil eines Geigerzählers ist das sogenannte Geiger-Müller-Zählrohr. Dieses besteht aus einer Metallhülle, einer Kathode und einer Anode. Die Röhre selbst ist mit einem Gas gefüllt (oftmals Edelgas). Wird der dünne Draht in der Mitte nun unter Spannung gesetzt (500 Volt oder mehr), dann kann dieser die Elektronen anziehen, die beim Zerfall radioaktiver Teilchen freigesetzt werden. Durch den Kontakt von Elektronen mit dem Edelgas des Geiger-Müller-Zählrohrs wird das Gas kurz leitfähig, wodurch der Stromkreis geschlossen wird. Verfügt der Geigerzähler über einen Lautsprecher, so wird bei diesem Vorgang ein Klick-Geräusch erzeugt.

Neben den Geigerzählern mit Geiger-Müller-Zählrohr gibt es auch Modelle mit Halbleiterdetektoren. Diese Modelle können nicht nur die Zahl der Zerfälle eines Stoffes bestimmen, sondern auch die Energie der einfallenden Strahlung. Zudem verfügen Geigerzähler auf der Basis von Halbleitertechnik über eine sehr lange Lebenszeit und einen geringen Energiebedarf.


Das Strahlenmessgerät Gamma-Scout Standard ist bekannt für sein besonders hochwertiges Zählrohr, das in einer solchen Qualität in keinem anderen vergleichbaren Gerät zu finden ist. Das ist der Grund dafür, warum nicht nur Mitarbeiter aus Wissenschaft und Forschung sowie aus Behörden und Industrie zum Gamma-Scout greifen, sondern auch zunehmend mehr Laien, die sich mehr Sicherheit über eine eventuelle Strahlenbelastung in ihrem Umfeld verschaffen möchten. Der Gamma-Scout Standard wird zum Beispiel eingesetzt für die Überprüfung von:

  • Wohn- und Bürogebäuden
  • Wänden, Decken und Böden
  • Baumaterialien und Natursteinen
  • Postsendungen, beim Wareneingang
  • Paketen und Briefen beim Zoll
  • Radonkonzentrationen in Wohngebäuden usw.

Da der Geigerzähler Gamma-Scout alle Messwerte ständig aufaddiert, kann das Strahlenmessgerät auch als Dosimeter eingesetzt werden. So können Sie die Gesamtdosis ermitteln, die in einem gewissen Zeitraum auf Ihren Körper trifft. Anschließend können die gemessenen Werte mit den Empfehlungen des Bundesamtes für Strahlenschutz abgeglichen werden.


In unserer Umwelt kommt ständig natürliche Strahlung vor. Das normale Niveau der Untergrundstrahlen beträgt im weltweiten Durchschnitt ungefähr 0,1-0,25 µSv/h. Sollten die Messungen mit Ihrem Geigerzähler also höhere Werte anzeigen, so stellt dies bereits ein Problem dar. Die Ernsthaftigkeit dieser Problematik hängt dann nur noch von zwei weiteren Faktoren ab: Von der Zeit, der Sie der Strahlung ausgesetzt waren und von der Höhe der Strahlendosis.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 teures und gutes Gerät

Der Recharge besitzt die gleichen Funktionen wie der Gamma Scout Alert, mit dem einzigen Vorteil, dass er wiederaufladbar ist.
Da ich den Geiger-Zähler öfters in einer stark strahlenden Umgebung einsetze und die vielen Impulse mehr energie benötigen, gehe ich davon aus, dass mir der Recharge einen Vorteil gegenüber dem Alert verschafft.
Gerät funktioniert super, laden geht schnell und der Akku hält länger als 2Monate mit einer Ladung. Volle 5 Sterne

.,07.02.2017
5 von 5 Zuverlässiges Gerät mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Ich bin absolut glücklich mit dem GAMMA-SCOUT! Die Messung funktioniert sehr einfach und ist deshalb auch für Laien problemlos durchzuführen. Besonders positiv kann ich auch die lange Batterielaufzeit hervorheben.

Auch Alphastrahlung misst der GAMMA-SCOUT zuverlässig und warnt mit einem akustischen Signalton, wenn gefährliche Werte überschritten werde. Das kann man nicht von jedem Gerät in dieser Preisklasse erwarten.

Sehr positiv: Durch den GAMMA-SCOUT haben ich mir die Kosten für einen Dosimeter erspart, da das Gerät sogar die kumulierte Strahlung aufzeichnet. Die Messdaten lassen sich dann problemlos auf den PC exportieren.

Anfangs dachte ich, das leicht klapprige Plastikgehäuse könnte sich als Nachteil entpuppen. Falsch gedacht, denn mein Gerät hat mittlerweile schon einige kleinere Stürze unbeschadet überstanden auch dank der zusätzlich bestellten Schutzhülle. Ein echter Blickfang ist das Gehäuse zwar nicht, dafür ist es stabil.

Kurz zusammengefasst: Der Funktionsumfang des GAMMA-SCOUT entspricht genau meinen Erwartungen. Aufgrund vieler Vergleiche kann ich vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis herausheben. Für den Privatbereich ist das Gerät absolut zu empfehlen!

Erfreulich war außerdem die problemlose Lieferung, die kurze Lieferzeit und der Lieferumfang. Prüfzeugnisse und ein leicht verständliches Handbuch waren enthalten. Die technischen Daten lassen sich bereits vor dem Kauf kostenlos zum Download im Internet finden. Ich gebe dem Gerät guten Gewissens fünf Sterne!

.,12.02.2017
5 von 5 Der Geigerzähler von Gamma-Scout kennt alle Strahlungsarten wie Alpha-, Gamma- und Beta Strahlung

Bei jedem Atomunfall wie in Fukushima oder Tschernobyl wurde manipuliert und die Bevölkerung belogen, darum besorgte ich mir jetzt einen Gamma-Scout!
Radioaktive Strahlung riecht man nicht, sieht man nicht, und sie tut zunächst auch nicht weh. Umso wichtiger ist für mich die Möglichkeit, die radioaktive Strahlung zuverlässig, über lange Erfassungszeiträume selbst Zuhause messen zu können. Die einfache Bedienung des Gerätes, eine hohe Messgenauigkeit und der permanente Dauer-Betrieb waren für mich einer der wichtigsten Punkte die hier Kaufentscheident waren. Jeder Gamma-Scout wird einer genauen Endprüfung unterzogen, das vom Institut für Strahlenschutz einer staatlichen Fachhochschule in Mannheim überwacht wird und dazu ein Zertifikat mit Seriennummer des Gamma-Scout austellt.
Gemäß seiner genauen Kalibrierung misst der GAMMA-SCOUT äußerst zuverlässig über einen weiten Bereich von (0,01 bis 1.000 MicroSievert/h) die Radioaktivität.
Der GAMMA-SCOUT erfüllt ausserdem den europäischen CE-Standard ebenso wie den amerikanischen FCC-15-Standard und darf auch in Flugzeugen mitgeführt werden.
Damit bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite im Fall der Fälle und nicht nur von staatlichen Stellen abhängig.

.,12.07.2017
5 von 5 Sehr gut

Da es ein Akku hat und man den aufladen kann, hat er schon Punkte verdient, aber auch das messen geht sehr präzise, weiter so!! aber ich möchte gerne mal wissen was das für ein Zählrohr ist und wie hoch er maximal messen kann bis error kommt :)

.,03.03.2021

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kunden kauften dazu folgende Produkte