Filtern nach

Teststrahler

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Uraninit - Pechblende/ Teststrahler

55,96 Dollar
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
momentan nicht verfügbar

Uranit - Pechblende (Bruchstück)

33,12 Dollar
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
momentan nicht verfügbar

WALTEC Trigaglow Teststrahler für Geigerzähler

21,70 Dollar
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
sofort verfügbar

WALTEC Uranglas Teststrahler für Geigerzähler

21,70 Dollar
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
sofort verfügbar

Machen Sie den Geigerzähler Test: Radonmessgerät & Dosimeter testen mit einem Teststrahler

Viele Kunden, die ein Radonmessgerät/Dosimeter kaufen, möchten häufig ihr neues Messgerät auf Herz und Nieren testen. Für diese Kundengruppe führen wir verschiedene Teststrahler in unserem Sortiment. Bei den Test- bzw. Prüfstrahlern handelt es sich um natürliches, radioaktives Gestein, das bei Bergbauarbeiten gefunden wurde. Der Teststrahler besteht in der Regel aus Pechblende (Uraninit) und gibt verschiedene Arten von Strahlung ab. Auch Radongas wird vom Teststrahler gebildet. Damit eine genügend große Menge Radon erzeugt wird, benötigt die Strahlenquelle aber eine gewisse Größe. Für die Lagerung der Pechblende/Uraninit empfehlen wir einen Bleibehälter, den Sie ebenfalls bei uns im Shop finden.

 

Pechblende/Uraninit: Testen Sie Ihr Radonmessgerät und Ihren Geigerzähler

Unsere Teststrahler bestehen überwiegend aus natürlichem, radioaktiven Berggestein, welches hauptsächlich Alphastrahlung absondert. Doch auch Beta- und Gammastrahlung sowie Radongas wird vom Teststrahler gebildet. Für den Test eines Radonmessgeräts bzw. Geigerzählers reicht schon eine kleine Menge des Materials aus. Obwohl der Prüfstrahler nur wenige Zentimeter (bzw. mm) im Durchmesser misst, können mit ihm viele Ausschläge am Radonmessgerät/Geigerzähler erzielt werden. Da die verkaufte Menge des Gesteins innerhalb der Freigrenze für radioaktive Strahlenquellen liegt, darf das Gestein frei verkauft und von Privatpersonen verwendet werden. Wenn Sie die Pechblende/Uraninit fachgerecht lagern möchten, dann empfehlen wir für die Aufbewahrung einen Bleibehälter, der bei radonshop.com ebenfalls erhältlich ist.

 

Sicherer Umgang mit radioaktiven Strahlenquellen

Obwohl von den von uns verkauften Teststrahlern nur eine geringe Gefährdung ausgeht, sollte der Umgang mit Pechblende/Uraninit stets mit einer gewissen Vorsicht erfolgen. Am besten bewahren Sie das radioaktive Gestein in einem staub- und strahlungssicheren Bleibehälter auf und lagern diesen möglichst weit von den Wohnräumen entfernt (bspw. im Keller). Der direkte Kontakt mit dem Teststrahler sollte ebenfalls vermieden werden, um eine unmittelbare Aufnahme der radioaktiven Stoffe in den Körper zu vermeiden. Beim Umgang mit einer radioaktiven Strahlenquelle sollten stets Handschuhe und ein Mundschutz getragen werden. Alternativ können Sie bei Ihrem Geigerzähler Test auch auf Uranglas setzen. Da es bei Uranglas nicht zu Abrieben kommen kann, ist das Material sehr sicher zu handhaben. Uranglaskugeln finden Sie bei uns im Shop!