HF Gigahertz-Solutions HFE35C Hochfrequenz Elektrosmog Messung

Artikelnummer: KZ-BM9V-J78O


748,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung


sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Kategorie: Hochfrequenz



Beschreibung

Hochfrequenz-Analyser-Set HFE35C

Messgerät mit verschiedenen Antennen im Koffer:
  • Das Elektrosmog Messgerät HFE35C baut auf der Basis des HF35Cs auf, allerdings verfügt es über einen erweiterten Frequenzbereich bis auf 27 MHz.
  • Speziell kompensierte LogPer-Antenne für Frequenz-Bereiche oberhalb von 800 MHz.
  • Horizontal-isotrope Ultrabreitband-Antenne UBB27_G3 von 27 MHz bis über 2,7 GHz.
  • Kunststoffkoffer mit Schaumstoffeinlage für den sicheren Transport des Messgerätes mit seinen beiden Antennen.
  • Der Messbereich des HFE35C umfasst beispielsweise den gepulsten GSM-Mobilfunk von D1, D2 und E-Plus, UMTS, DECT Schnurlostelefone, LTE, WLAN, Bluetooth, Flughafenradar sowie die Strahlung von Mikrowellenherden.
  • Umschaltung zwischen Spitzen- und Mittelwertmessung möglich
  • Um den Faktor 10 empfindlicher (Displayauflösung: 0,1 µW/m², größter Anzeigewert 1999 µW/m²).

Die Elektrosmog-Messwerte werden vom Messgerät HFE35C zuverlässig und direkt in den Einheiten der baubiologischen Vorsorgewerte auf dem LCD-Display dargestellt. Das feldstärken-proportionale Tonsignal (Geigerzähler-Effekt) ermöglicht das mühelose Aufspüren von Bereichen mit erhöhter Elektrosmog-Belastung. Die Anzeige kann Werte von 0,1 µW/m² - 1999 µW/m² darstellen. Dank der Peilcharakteristik der LogPer-Antenne ist dieses Gerät einfach zu bedienen und auch für technische Laien geeignet. Zudem liegt diesem Set eine weitere Ultrabreitband-Antenne bei, wodurch ein noch breiterer Frequenzbereich abgedeckt wird. Der Messbereich des HFE35C umfasst beispielsweise den gepulsten GSM-Mobilfunk von D1, D2 und E-Plus, UMTS, DECT Schnurlostelefone, LTE, WLAN, Bluetooth, Flughafenradar sowie die Strahlung von Mikrowellenherden. Dank der zweiten Antenne können mit dem HFE35C nun aber auch Strahlen von TV-Geräten, Radios oder CB-Funk erfasst werden.

Elektrosmog Messgerät HFE35C (Gigahertz-Solutions)

  • Zur Feststellung der Belastungssituation sowie zur Bestimmung geeigneter Sanierungsmaßnahmen (und die anschließende Wirksamkeits-Kontrolle)
  • Große LCD-Anzeige, Einheiten: µW/m²
  • Kompensierte Antennenkurve, steilflankiger Hochpassfilter (800 MHz) zur Unterdrückung von Strahlungsquellen in den angrenzenden Frequenzbereichen
  • Strahlungsproportionales Tonsignal zuschaltbar (Geigerzähler-Effekt)
  • Die dargestellten Einheiten entsprechen denen der baubiologischen Richtwerte
  • Anzeige von 0,1 µW/m² bis 1999 µW/m²
  • Wichtige Schaltungselemente sind doppelt vorhanden und justieren sich eigenständig ? während das eine aktiv ist, sorgt das andere für einen Abgleich des Nullpunkts
  • Die Auto-Power-Off-Funktion schont die Batterie (durchschnittliche Betriebsdauer: 10-12 Stunden)
  • Aufsetzbare LogPer-Antenne erleichtert die Ortung der Strahlenquelle

Lieferumfang:

Messgerät HFE35C, aufsteckbare LogPer- und UBB-Antenne, 9-Volt-Batterie, ausführliche Bedienungsanleitung mit neutralen Hintergrundinformationen, Koffer

HFE35C-Elektrosmog-Messgeraet


Hoch-Frequenzbereich:27 MHz - 2,7 GHz

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: