ALTRAC Passive Radon Exposimeter/Dosimeter für Langzeitmessung

Artikelnummer: 5J-8KOT-06ZA


28,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand


sofort verfügbar

Lieferzeit: 8 - 9 Werktage

Kategorie: Heimanwender



Beschreibung

Passives Radon-Exposimeter

Das passive Radon-Exposimeter eignet sich besonders gut zur Langzeitbestimmung von Radon-Konzentrationen in Innenräumen. Für private Haushalte gibt es Radon-Dosimeter, die nach den Prinzipien des Kernspurmessverfahrens arbeiten (DIN 25706-1). Diese Radon-Dosimeter sind für kurzzeitige Radonschwankungen absolut unanfällig und liefern somit verlässliche Langzeitwerte. Ein Teil der Messung (circa 3 Monate) sollte innerhalb der Heizperiode durchgeführt werden (Oktober bis April). Da in den Sommermonaten häufiger gelüftet wird, sind die Messungen im Winter aussagekräftiger. Optimal ist jedoch eine Messzeit von 6 (oder besser 12 Monaten), um einen aussagekräftigen Mittelwert zu bekommen.

 

Funktionsweise der passiven Radon-Exposimeter

Der eigentliche Detektor ? ein Plastikfilm aus Polykarbonatfolie (circa 1 bis 10 cm² groß und circa 0,1 bis 1 mm dick) ? befindet sich im Inneren des Exposimeters. Die radongashaltige Luft diffundiert durch das Gehäuse in die Messkammer hinein; Staub, Feuchtigkeit und Radonfolgeprodukte werden allerdings zurückgehalten. Der hinreichend große Diffusionswiderstand verhindert auch, dass das Thoron (220Rn; Halbwertszeit: circa 56 Sekunden) in die Messkammer eindringt. Das Radon zerfällt anschließend in der Messkammer unter Aussendung von Alphateilchen in seine kurzlebigen Folgeprodukte, die ebenfalls Alphastrahler sind. Die Alphateilchen hinterlassen im Film Spuren, die im Labor erfasst und ausgewertet werden.

Messgeräte (Typ LD) für den Innenbereich (Radonkonzentration)

Für Messungen in Einfamilienhäusern werden mindestens zwei Exposimeter empfohlen, die in den unteren Räumen (Erdgeschoss), welche am häufigsten genutzt werden (meist Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer), aufgestellt werden. Wenn sich im Kellergeschoss Räume befinden, die häufig genutzt werden, dann sollte auch dort eine Messung erfolgen. Im Idealfall sollte die Messdauer 12 Monate betragen, da so auch jahreszeitliche Schwankungen erfasst werden können. Wenn Sie eine kürzere Messperiode geplant haben, dann sollte diese wenigstens 2-3 Monate umfassen und möglichst in der Heizperiode liegen.

 

Auswertung:

Nach Beendigung Ihrer Messung senden Sie die passiven Radon-Exposimeter in das zertifizierte Messlabor zurück. Nach etwa 7-14 Tagen erhalten Sie Ihren persönlichen Radonbericht. Die Kosten für die Auswertung und die Kosten für den Radonbericht sind im Verkaufspreis bereits enthalten. Somit Fallen für Sie keine weiteren Kosten an (außer Versandkosten zum Labor).

 

Achtung: Der Preis von 28 Euro bezieht sich auf 1 Dose. Die Abbildung mit zwei Dosen dient nur zu Darstellungszwecken.


Kategorie: Kaufen
Bedienbarkeit: Einfach
Kundengruppe: Heimanwender Experten / Baubiologen
Anwendungsbereiche: Eigenheim Büro Industrie Gutachten Behörden Bergbau Explo. Bereiche Forschung
Messverfahren: passiv (Exposimeter)
Stromversorgung: Egal
Artikelgewicht:0,01 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: