ALTRAC | Typ SAD Radon Exposimeter für Außenbereiche (Bodenluftmessung)

Artikelnummer: 10-211

33,00 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Maxibrief - ohne Tracking)


 

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Beschreibung

ALTRAC SAD Exposimeter für den Außenbereich (Bodenluftmessung)

Wesentlichen Einfluss auf die zu erwartende Radonkonzentration in einem Gebäude hat der geologische Untergrund, auf dem ein Gebäude errichtet wird. Das Radonpotenzial unter einem Gebäude kann durch eine Untersuchung des Baugrundes ermittelt werden. In diesem Zusammenhang ist es vorteilhaft, vor der Errichtung von Neubauten die Radonkonzentration in einem Meter Tiefe im Erdreich zu ermitteln. Bei der Feststellung erhöhter Werte können dann geeignete Vorkehrungen getroffen werden, um einen erhöhten Eintritt von Radon in das Gebäude zu vermeiden. Die typische Messzeit beträgt minimal 1 Woche bis maximal 3 Wochen. Langzeitmessungen in der Bodenluft mit passiven Exposimetern sind Bestandteil der DIN ISO 11665-11.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Schnelle Ergebnisse durch kurze Messdauer
  • Aussagekräftige Werte bilden die Basis für weitere Bauplanung
  • Auswertung in zertifiziertem Messlabor
  • Kleiner Messkörper
  • Messanleitung inklusive

 

Auswertung der passiven Bodenluftexposimeter:

Nachdem die Messung beendet worden ist, senden Sie die passiven Radonexposimeter in das zertifizierte Messlabor zur Auswertung. Nach ca. 20 Tagen erhalten Sie Ihren persönlichen Radonbericht. Sowohl die Kosten für die Auswertung als auch die Kosten für den Radonbericht sind bereits im Verkaufspreis enthalten. Somit Fallen für Sie nur die Kosten für den Versand ins Labor an.

 

 

 


Verwendung:Normal
Stromversorgung:Keine
Anzeige:Großes Display
Kategorie:Radon

PDF

ALTRAC SAD Messprotokoll DE

Messanleitung und -protokoll

PDF
ALTRAC SAD Messprotokoll DE

ALTRAC SAD Messprotokoll EN

Messanleitung und -protokoll

PDF
ALTRAC SAD Messprotokoll EN

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 DIY Radonmessung im Baugrund

Während viele Gutachter sich beim Thema Radon noch sehr sträuben, kann man die Messung mit diesem Exposimeter selbst in die Hand nehmen. In unserem Fall war der Baugrund per Erdbohrer nur ca. 80cm tief zu bearbeiten. Außerdem mussten wir aufgrund der nassen Wetterlage die Messung schon nach einer Woche beenden. Denoch waren die Messergebnisse aussagekräftig und halfen dabei, das richtige Konzept für unseren Neubau zu finden. In unserem Fall schwankten die Ergebnisse der 5 Messstellen bodenbedingt stark. Es ist also immer zu empfehlen, mehrere Exposimeter einzusetzen.

.,22.06.2019

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Verpassen Sie keine Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten spannende Informationen, Tipps und Tricks zum Thema Radon, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!